{"result":1,"data":{"termID":"3","termGBT":"\u201efacilioo\" bezeichnet im Folgenden den nachfolgend dargestellten Dienst (inklusive s\u00e4mtlicher Applikationen und Anwendungen) und\/oder den Betreiber des Dienstes, die facilioo GmbH.

Der Dienst facilioo wird \u00fcber Webseiten im Internet (z.B. facilioo.de) sowie unter verschiedenen Subdomains, in Form mobiler Applikationen (\u201eApps\u201c) und insbesondere gebrandeter Apps f\u00fcr Hausverwaltungen (Kundenapps), Webservices und eingebundene Inhalte, wie z.B. Formulare auf Kundenwebseiten, als Software-as-a-Service erbracht. Alle von facilioo angebotenen Webseiten, Subdomains, mobile Applikationen und Webservices werden im Folgenden insgesamt \"facilioo-Apps\" genannt.

Zu den Applikationen und Anwendungen des Dienstes facilioo geh\u00f6rt insbesondere die Verwaltungsoberfl\u00e4che (im Folgenden \u201eAnwendung\" oder \u201eApplikation\u201c genannt), welche den Nutzern als solche kostenlos angeboten wird.

Diese allgemeinen Gesch\u00e4ftsbedingungen regeln das Vertragsverh\u00e4ltnis zwischen dem Nutzer und der facilioo GmbH, unabh\u00e4ngig davon, \u00fcber welche der facilioo-Apps der Nutzer Leistungen von facilioo in Anspruch nimmt.

Die allgemeinen Gesch\u00e4ftsbedingungen werden im Folgenden \u201eAGB\u201c genannt.

Der Vertragsschluss erfolgt mit der facilioo GmbH, Kurf\u00fcrstendamm 90, 10709 Berlin. Weitere Kontaktdaten sowie der Name einer vertretungsberechtigten Person der facilioo GmbH, k\u00f6nnen dem Impressum unter https:\/\/www.facilioo.de entnommen werden.

1. Vertragsgegenstand<\/h3> 1.1 facilioo ist ein Dienst, der \u00fcber das Internet zug\u00e4nglich gemacht wird. Der Internetzugang, der f\u00fcr die Nutzung von facilioo ben\u00f6tigt wird, ist nicht Gegenstand der Leistungen von facilioo.

1.2 facilioo verfolgt den Zweck, durch eine Vielfalt unterschiedlicher Applikationen zur Verbesserung und Vereinfachung der Verwaltung von Immobilienobjekten und deren Instandhaltung und Instandsetzung beizutragen.

1.3 Zur Erreichung des unter 1.2 genannten Zweckes werden durch facilioo Applikationen bereitgestellt, welche es dem Nutzer erm\u00f6glichen, mit verschiedenen Bau-Unternehmen, im Folgenden \u201eGewerke\u201c genannt, Verwaltungsinstanzen von Immobilieneigent\u00fcmern, Immobilieneigent\u00fcmern sowie Bewohnern der jeweiligen Immobilie in Kontakt zu treten und untereinander zu interagieren.

1.4 Insbesondere m\u00f6chte facilioo dem Nutzer neue M\u00f6glichkeiten der Zusammenarbeit er\u00f6ffnen, ihm erleichtern, gemeinsame, gesch\u00e4ftlich relevante Vorg\u00e4nge zu verkn\u00fcpfen, den Informationsaustausch zwischen allen Nutzern von facilioo zu f\u00f6rdern und die Dokumentation von Prozessen zu vereinfachen. Um diese Zwecke zu erf\u00fcllen, stellt facilioo dem Nutzer unter anderem auf Basis eingegebener Daten von Nutzern bestimmte Informationen, Angebote, Empfehlungen sowie Dienstleistungen bereit und f\u00f6rdert die Interaktion der Nutzer innerhalb der Anwendung.

1.5 facilioo \u201eNutzerprofil\u201c ist Teil der meisten Anwendungen des Dienstes facilioo. Die im Rahmen des Nutzerprofils vom Nutzer erstellte (Unternehmens-)Profilseite und dessen Inhalte, stellen die Identit\u00e4t dar, mit der der Nutzer innerhalb des Dienstes facilioo, auf den facilioo-Apps und in den Applikationen des Dienstes handelt und dargestellt wird. F\u00fcr die Nutzung von facilioo ist ein f\u00fcr alle Nutzer sichtbares Nutzerprofil erforderlich. Es sind lediglich einzelne Applikationen des Dienstes facilioo nutzbar, bei denen das Nutzerprofil nicht sichtbar ist. Es ist in jedem Fall eine Registrierung f\u00fcr den Dienst facilioo erforderlich.

1.6 facilioo bietet dem Nutzer diverse M\u00f6glichkeiten, sich mit dem eigenen Nutzerprofil und mit seinen Aktivit\u00e4ten auf den facilioo-Apps und mit anderen Nutzern und gegebenenfalls Dritten in Echtzeit zu interagieren und Informationen austauschen bzw. diese zu \u00fcbermitteln. Der Nutzer entscheidet stets f\u00fcr sich, welche Daten er teilen m\u00f6chte. facilioo nimmt auf diesen Freigabeprozesse keinen Einfluss und ist somit auch nicht in der Verpflichtung, Einwilligungen von verwendeten Datenbest\u00e4nden einzuholen. facilioo bietet lediglich die technische M\u00f6glichkeit, f\u00fcr die Weitergabe von Daten an Dritte, wie z.B. Baufirmen, Makler, Hausmeister und sonstige externe Prozessbeteiligte. Ferner hat der Nutzer jederzeit die M\u00f6glichkeit Freigaben zu beenden und geteilte Inhalte zu l\u00f6schen.

1.7 Ein Nutzer, der sich f\u00fcr facilioo registriert, erwirbt zun\u00e4chst eine kostenlose, zeitlich begrenzte Mitgliedschaft.

1.8 Ein Nutzer, der als Auftragnehmer von einem facilioo Kunden angelegt wurde und facilioo lediglich f\u00fcr zugewiesene Auftr\u00e4ge verwendet, erwirbt eine kostenlose, zeitlich unbegrenzte Mitgliedschaft. Wird facilioo auch f\u00fcr die Organisation eigener Prozesse verwendet, bei denen es sich nicht um beauftragte Ma\u00dfnahmen eines facilioo Nutzers handelt, beispielsweise durch die Anlage von eigenen Vorg\u00e4ngen, Objekten, Einheiten, Mietern oder Baufirmen, endet diese kostenlose, zeitlich unbegrenzte Mitgliedschaft. Der Nutzer muss in diesem Fall vorher eindeutig zustimmen, dass seine kostenlose, zeitlich unbegrenzte Mitgliedschaft beendet und durch eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (siehe 1.9) ersetzt wird.

1.9 Der Nutzer hat die M\u00f6glichkeit, seine kostenlose Mitgliedschaft innerhalb des vertraglich festgehaltenen Zeitraums auf eine kostenpflichtige facilioo Mitgliedschaft umzustellen (die kostenpflichtige Mitgliedschaft von facilioo wird im Folgenden \"Mitgliedschaft\" genannt). Die Mitgliedschaft ist gegen\u00fcber der kostenlosen Mitgliedschaft eine zeitlich unbegrenzte Mitgliedschaft. Durch die Mitgliedschaft k\u00f6nnen je nach Abschluss zus\u00e4tzliche oder erweiterte Funktionen erworben werden. Die kostenlose Mitgliedschaft ist auf die vertraglich geregelte Zeit befristet sofern und solange sich der Nutzer nicht f\u00fcr die Mitgliedschaft entscheidet oder facilioo nur als Dienstleister f\u00fcr einen vorhandenen facilioo Kunden verwendet.

1.10 Die Mitgliedschaft wird gem\u00e4\u00df dem gebuchten Tarif abgerechnet. Sie k\u00f6nnen diese Informationen jederzeit im Men\u00fc unter Einstellungen > Unternehmen > Mitgliedschaft einsehen.

1.11 Kommt es durch die Nutzung von facilioo zur Kooperation zwischen Nutzern, gilt bei allen zuk\u00fcnftigen Beauftragungen zwischen den Nutzern der beauftragte Nutzer als von facilioo empfohlen. Ein Nutzer gilt des Weiteren dann durch facilioo empfohlen, sobald Informationen \u00fcbermittelt wurden, welche die Identifikation des beauftragten Nutzers erm\u00f6glichen, unabh\u00e4ngig davon, ob der Nutzer den beauftragten Nutzer bereits kannte. In diesem Fall f\u00e4llt eine Vermittlungsgeb\u00fchr bei dem beauftragten Nutzer an. Die H\u00f6he der Vermittlungsgeb\u00fchr k\u00f6nnen jederzeit im Men\u00fc unter Einstellungen > Unternehmen > Mitgliedschaft eingesehen werden.

2. Nutzungsvoraussetzungen und Vertragsschluss<\/h3> 2.1 Sofern der Nutzer eine Anwendung des Dienstes facilioo nutzt, wird ein Nutzerkonto f\u00fcr den Nutzer angelegt, falls ein solches noch nicht existiert. Dadurch kommt der Vertrag zur Nutzung von facilioo zwischen dem Nutzer und facilioo zu Stande. Bei dem Nutzerkonto handelt es sich um ein Nutzerprofil, welches innerhalb von facilioo f\u00fcr andere Nutzer sichtbar ist.

2.2 Die M\u00f6glichkeit zur Nutzung der auf den facilioo-Apps angebotenen Applikationen stellt kein Angebot, sondern nur eine M\u00f6glichkeit zur Abgabe eines Angebots dar. Durch den Abschluss der Registration gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss des Vertrages \u00fcber die Nutzung der facilioo-Anwendungen ab. facilioo nimmt dieses Angebot des Nutzers durch Bereitstellung der entsprechenden Dienste an. Erst durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und facilioo zustande. facilioo ist nicht zum Vertragsschluss verpflichtet. Bei Inanspruchnahme von kostenpflichtigen Leistungen akzeptiert der Nutzer die damit verbundene Zahlungsverpflichtung durch Klicken auf das in diesem Fall angebotene Best\u00e4tigungsfeld.

2.3 Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm angegebenen Daten vollst\u00e4ndig und wahrheitsgem\u00e4\u00df sind. Der Nutzer ist verpflichtet, die Daten hinsichtlich aller von ihm genutzten Anwendungen von facilioo w\u00e4hrend der gesamten Vertragslaufzeit stets auf dem aktuellen Stand zu halten. F\u00fcr den Fall, dass der Kundenservice von facilioo im Auftrag des Nutzers manuelle \u00c4nderungen an den Daten des Nutzers vornimmt, beh\u00e4lt sich facilioo vor, die daraus f\u00fcr facilioo gegebenenfalls entstehenden Kosten dem Nutzer in Rechnung zu stellen.

2.4 Der Nutzer sichert zu, dass er vollj\u00e4hrig ist. Nutzer der Mitgliedschaft sichern ebenfalls zu, dass er in Aus\u00fcbung einer gewerblichen oder selbst\u00e4ndigen beruflichen T\u00e4tigkeit handelt. F\u00fcr den Fall, dass der Nutzer im Rahmen bestimmter Applikationen f\u00fcr eine juristische Person t\u00e4tig wird, sichert der Nutzer zu, bevollm\u00e4chtigt zu sein, um im Namen der juristischen Person t\u00e4tig zu werden. Der Nutzer wird facilioo auf Anfrage die gem\u00e4\u00df dieses Absatzes zugesicherten Angaben schriftlich und innerhalb von einer Woche nachweisen.

2.5 facilioo kann technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein auf den facilioo-Apps registrierter Nutzer tats\u00e4chlich diejenige Person darstellt, die der Nutzer vorgibt zu sein. facilioo leistet daher keine Gew\u00e4hr f\u00fcr die tats\u00e4chliche Identit\u00e4t eines Nutzers.

2.6 F\u00fcr den Erwerb einer facilioo-Mitgliedschaft ist eine Registrierung durch den Nutzer selbst oder durch den Kundensupport von facilioo erforderlich, bei der der Nutzer ein selbst zu vergebenes Passwort w\u00e4hlen muss.

2.7 Der Nutzer ist verpflichtet, das von ihm gew\u00e4hlte Passwort geheim zu halten und nicht mit dritten zu teilen. facilioo wird das Passwort ebenfalls nicht an Dritte weitergeben und nur f\u00fcr den Anmeldevorgang benutzen. facilioo wird Nutzer \u2013 mit Ausnahme des Anmeldevorgangs \u2013 zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen. Aus Sicherheitsgr\u00fcnden und um Missbrauch vorzubeugen wird dem Nutzer empfohlen, sein Passwort in regelm\u00e4\u00dfigen Abst\u00e4nden unaufgefordert zu \u00e4ndern. Die Sicherung und Aufbewahrung der Zugangsdaten zum facilioo- Nutzerkonto (Nutzername und Passwort) f\u00e4llt in den ausschlie\u00dflichen Verantwortungsbereich des Nutzers.

2.8 Jeder Nutzer darf nur ein Nutzerprofil anlegen. Der Nutzer darf Dritten in keinem Fall gestatten, das eigene Nutzerprofil zu nutzen.


2.9 Der Nutzer gew\u00e4hrt gegen\u00fcber facilioo mit Einstellen oder Hochladen von Daten, Informationen oder anderen Inhalten unentgeltlich ein ausschlie\u00dfliches, zeitlich und r\u00e4umlich unbeschr\u00e4nktes Nutzungsrecht an den vom Nutzer eingestellten und\/oder hochgeladenen Daten wie Texten, Fotos, Bilder, Videos oder anderen Dokumenten oder Inhalten jedweder Art - auch \u00fcber die Dauer des Vertragsverh\u00e4ltnisses hinaus.

3. Ausschluss des Widerrufsrechts<\/h3> Ein Widerrufsrecht besteht nicht, sofern der Nutzer bei Abschluss des Rechtsgesch\u00e4fts in Aus\u00fcbung ihrer gewerblichen oder selbst\u00e4ndigen beruflichen T\u00e4tigkeit handeln und deshalb als Unternehmer anzusehen ist (\u00a7 14 BGB).

Ein Widerrufsrecht gegen\u00fcber facilioo gilt ebenfalls hinsichtlich solcher Vertr\u00e4ge nicht, die nicht zwischen dem Nutzer und facilioo, sondern zwischen dem Nutzer und einem Dritten zu Stande kommen. Etwaige Widerrufsrechte k\u00f6nnen diesbez\u00fcglich nur gegen\u00fcber dem Dritten geltend gemacht werden.

Der Nutzer stimmt ausdr\u00fccklich zu, dass facilioo zum Zeitpunkt der Registrierung durch den Nutzer mit der Ausf\u00fchrung der Dienstleistung beginnen wird.

4. Pflichten des Nutzers<\/h3> 4.1 Der Nutzer ist verpflichtet ausschlie\u00dflich wahrheitsgem\u00e4\u00dfe Angaben zu machen und als Profil- oder Unternehmensbild im Nutzer- oder Unternehmensprofil nur ein solches Foto zu verwenden, auf dem der Nutzer oder das Unternehmenslogo klar und deutlich erkennbar ist. Der Nutzer stellt sicher, dass die \u00f6ffentliche Wiedergabe des von ihm \u00fcbermittelten Profil-Fotos auf den facilioo-Apps nach geltendem Recht erlaubt ist. Die Nutzung von Fotos oder Abbildungen anderer oder nicht existierender Personen oder Unternehmen ist nicht gestattet. Weiterhin ist der Nutzer dazu verpflichtet, bei der Nutzung von facilioo und der Inhalte auf den facilioo-Apps geltendes Recht sowie alle Rechte Dritter zu beachten. Es ist dem Nutzer insbesondere Folgendes untersagt: